Klinik Husum: „Umgang mit Demenz“ – Kurs für pflegende Angehörige und Interessierte

08.05.23

Die Diagnose Demenz ist ein Schock.
Die ursprüngliche Lebensplanung muss gänzlich neu gedacht werden und der Alltag verändert sich für den Erkrankten genauso wie für die Familienangehörigen gravierend.

➡️ Pflegende Familienmitglieder und Interessierte können in der Klinik Husum im Rahmen der „Familialen Pflege“ an unterstützenden Kursen zum Umgang mit der „Situation Demenz“ teilnehmen.

➡️ An drei Nachmittagen werden Informationen zu den verschiedenen Formen und Stadien der Erkrankung sowie Hilfen im Umgang mit den Betroffenen vermittelt. Der Kurs ist kostenfrei und bietet zusätzlich Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch. Kursleiterin ist Heike Tetens, eine erfahrene und für die Kurse der „familialen Pflege“ speziell ausgebildete Gesundheits- und Krankenpflegerin der Klinik Husum.

ℹ️ Der nächste Kurs „Umgang mit Demenz“ in Husum beginnt am Montag, 15. Mai 2023. Er findet an drei aufeinanderfolgenden Tagen (Montag bis Mittwoch) jeweils zwischen 15.30 und 18.30 Uhr in der Geriatrie im Erdgeschoss der Klinik statt. Eine Anmeldung ist erforderlich (Tel. 04841 660-1841). 

Das Bild von zwei Frauen wirbt für einen Kursus der familialen Pflege des Klinikums.