Menü

Familiale Pflege
Selbstverständlich pflegen: Kurse und Trainings für Angehörige

Wer Angehörige pflegt und betreut oder wer diese Aufgabe in absehbarer Zeit annehmen wird, kann Unterstützung gebrauchen. Auch sollten Sie bereits professionelle Unterstützung durch Dritte haben, kann es nicht schaden, zusätzliche pflegerische Handgriffe zu erlernen und zu wissen, was in schwierigen Situationen zu tun ist.

Das Team der „Familialen Pflege im Klinikum Nordfriesland“ bereitet Sie umfassend auf Pflegesituationen vor und leitet Sie individuell nach den Bedürfnissen Ihrer*s Angehörigen und Ihren eigenen Bedürfnissen an. Unser Ziel ist es, Sie fachlich kompetent zu unterstützen, Ihnen innere Sicherheit zu geben und hilfreiche Kenntnisse für Ihren Pflegealltag zu vermitteln. Nutzen Sie alle Möglichkeiten – bis zu sechs Wochen nach der Entlassung aus den Kliniken des Klinikums Nordfriesland und anderer Krankenhäuser, die sich am Projekt „Familiale Pflege“ beteiligen.

Pflegekurse

Im Rahmen der Kurse erhalten Sie praktische Hilfestellungen und Tipps, um eine effiziente und individuell wirksame Routine in Ihrem Pflegealltag einzurichten. Darüber hinaus lernen Sie Möglichkeiten zur Entlastung und Stressbewältigung kennen und finden Raum zum Erfahrungsaustausch.

Jeder Kurs umfasst drei Kurstage zu je 3,5 Stunden und ist auf wenige Teilnehmer beschränkt, um individuelle Pflegesituationen berücksichtigen zu können. Termine finden Sie hier.

Familiale Pflege

Annett Bretsch

Annett Bretsch

Familiale Pflege

Erichsenweg 16
25813 Husum

04841 660 1841
Heidi Lutter

Heidi Lutter

Familiale Pflege

Gather Landstr. 75
25899 Niebüll

04661 15 2330

Demenzkurse für pflegende Angehörige und Interessierte

In den Demenzkursen werden Formen der Erkrankung, Umgang und auch Entlastungsmöglichkeiten aufgezeigt. Auch diese Kurse werden an drei Tagen zu 3,5 Stunden durchgeführt. Da auch dort der Erfahrungsaustausch sehr wichtig ist, ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Termine finden sie hier.

Individuelle Pflegetrainings

Wer sich intensiver mit dem Thema Pflege auseinandersetzen und weitergehende Fertigkeiten erlangen will, kann zusätzlich individuelle Schulungen und Beratungen vereinbaren.

Diese Trainings finden je nach Situation in der Klinik oder direkt zu Hause am Bett der*des zu pflegenden Angehörigen statt. Dabei können sich Patient*innen und Angehörige unter kompetenter Anleitung in ruhiger Atmosphäre an die neue Situation gewöhnen und gewinnen Sicherheit im Umgang miteinander. Termine können Sie gern individuell mit uns absprechen.

Pflegetrainings und -kurse bieten wir in folgenden Bereichen an:

  • Grundpflege
  • Prophylaxen (Vorsorgemaßnahmen)
  • Lagerungstechniken
  • Patientenmobilisation
  • Nahrungsdarreichung
  • Inkontinenzversorgung
  • Beratung im Umgang mit Demenz
  • Psychosoziale Betreuung
  • Sozialrechtliche Beratung