Menü
Klinikum Nordfriesland

Aktuelle Informationen zu Covid-19


Der Kreis Nordfriesland hat aufgrund der aktuellen Covid-19 Situation mit sofortiger Wirkung einen Aufnahmestopp für die Standorte Husum und Niebüll des Klinikums Nordfriesland angeordnet.

Ausgenommen hiervon sind medizinische Notfälle, bei denen eine sofortige Notfallversorgung unumgänglich und ein Transport medizinisch nicht möglich ist. Bei Patientinnen und Patienten, die eigenständig die Notfallaufnahme aufsuchen, erfolgt eine Ersteinschätzung, ob eine stationäre Behandlung notwendig ist. Sollte dies der Fall sein, erfolgt eine Verlegung in ein anderes geeignetes Krankenhaus.

Die Inselklinik Föhr-Amrum und das RGZ Tönning sind davon nicht betroffen.

Current information on Covid-19


The County Nordfriesland has ordered an admission stop (immediately effective) for the clinics Husum and Niebüll due to the current infection situation.

Exceptions are made for medical emergencies that require an immediate treatment and where transport is not possible. Patients that come to the emergency department by themselves will be analysed wether inpatient treatment is required. If it is required, patients will be relocated to other hospitals.

The clinic Föhr-Amrum and the RGZ Tönning are not affected.


Das Klinikum kann keine Auskunft zu den vom Kreis Nordfriesland veranlassten Quarantänemaßnahmen geben. Bitte nutzen Sie die dortige Hotline; Tel.: 0800 200 66 22.
Das Klinikum bittet Sie von Anfragen dazu im Klinikum selbst abzusehen. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

 

Herzlich willkommen

Wenn Sie durch Unfall oder Krankheit schnelle und kompetente Hilfe benötigen, stehen wir – die Spezialisten aus Medizin, Pflege und Therapie des Klinikums Nordfriesland – an Ihrer Seite. Mit unseren vier Standorten in Husum, Niebüll, Tönning und auf der Insel Föhr bieten wir Ihnen die Nähe, die dann wichtig wird.

 

 

 

Unsere drei Akutkrankenhäuser in Husum, Niebüll und Wyk auf Föhr stehen für eine hoch qualifizierte und breit gefächerte medizinische Versorgung, die von einem engagierten, versierten und freundlichen Mitarbeiterteam getragen wird. Jede unserer drei Kliniken ist darauf eingerichtet, rund um die Uhr akute Krankheits- oder Unfallgeschehen zu versorgen.

 

 

Die Kliniken haben über die Notfallversorgung hinaus verschiedene Schwerpunkte gesetzt, dazu gehören unter anderem das Wirbelsäulenzentrum Nordfriesland, das HERZZENTRUM NORDsee oder das Adipositas Zentrum Nord. Dem Klinikum gehören darüber hinaus ein "Regionales Gesundheitszentrum" in Tönning und verschiedene Facharztpraxen in drei "Medizinische Versorgungszentren" an. Damit sind wir auch im nichtstationären Bereich in vielen medizinischen Fachdisziplinen in Ihrer Nähe.

 

Mit rund 1.450 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und mehr als 200 Ausbildungsplätzen ist das Klinikum Nordfriesland einer der großen Arbeitgeber und Ausbildungsbetriebe im nördlichen Schleswig-Holstein – und damit ein wichtiger Wirtschaftsfaktor an der Westküste.

Das Klinikum Nordfriesland befindet sich in öffentlicher Trägerschaft des Kreises Nordfriesland.

Welle Footer