Menü

Das Klinikum Nordfriesland im Überblick
Was Sie über uns wissen sollten

Wir bieten den Menschen in Nordfriesland eine heimatnahe, umfangreiche und qualitativ hochwertige medizinische Versorgung an. Dabei streben wir nach einem partnerschaftlichen Verhältnis und einer Kommunikation auf Augenhöhe mit unseren Patientinnen und Patienten.   

Neben drei Akutkliniken in Husum, Niebüll und Föhr-Amrum sind dem Klinikum ein Regionales Gesundheitszentrum (RGZ) in Tönning sowie drei Medizinische Versorgungszentren mit Facharztpraxen verschiedener Fachrichtungen angegliedert. Damit rundet das Klinikum die fachärztliche Versorgung in der Region Nordfriesland ab.  

Zudem sind wir einer der größten Arbeitgeber und wichtiger Bestandteil der täglichen Daseinsvorsorge in der Region. Darüber hinaus sind wir einer der größten Ausbildungsbetriebe im nördlichen Schleswig-Holstein.   

Der Träger des Klinikums Nordfriesland ist der Kreis Nordfriesland. Das Klinikum firmiert als gemeinnützige Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Zu den zentralen Einrichtungen des Klinikums gehören unter anderem die versorgende Krankenhausapotheke und die Krankenhausküche. Diese und die beiden zum Klinikum gehörenden Fachschulen für Pflegeberufe und Physiotherapeuten befinden sich ebenfalls hier. 

Sollten Sie noch offene Fragen haben stehen Ihnen unsere Mitarbeiter jederzeit gerne zur Verfügung.