Leistungsspektrum Unfallchirurgie, Orthopädie und Wirbelsäulenchirurgie

Leistungsspektrum Klinik Husum

  • Versorgung aller Unfallfolgen wie Knochen- und Gelenkbrüche sowie anderer Verletzungen, Versorgung von Sportunfällen
  • Versorgung aller Arbeits-, Schul- und Wegeunfälle ambulant wie stationär (D-Arzt-Sprechstunde, Verletzungsartenverfahren)
  • Zertifiziertes lokales Polytraumazentrum
  • Mitglied des Trauma-Netzwerk Schleswig-Holstein
  • Im Wirbelsäulenzentrum Nordfriesland des Klinikums erfolgt eine umfassende konservative und operative Versorgung von Patienten mit Beschwerden an den Bandscheiben und der Wirbelsäule
  • Behandlung aller Beschwerden und Erkrankungen der Gelenke, speziell von Hüft-, Schulter, Knie- und Sprunggelenken, gerade in Folge von Gelenkverschleiß (Arthrose); Abklärung der Beschwerdeursachen und Festlegung der Behandlungsverfahren
  • Arthroskopische Untersuchungen und Behandlungen geschädigter Gelenke, Behandlung von Knorpelschäden
  • Endoprothetische Versorgung – d.h. Implantation von Gelenkprothesen - speziell von Hüft-, Schulter- und Kniegelenken; Einsatz minimal-invasiver, d.h. schonender Operationstechniken
  • Wechseloperationen bei bereits vorhandenen Gelenkimplantaten
  • Gelenkeingriffe bei schwer übergewichtigen Patienten in Zusammenarbeit mit dem Adipositas Zentrum Nord
  • Fußchirurgie mit operativer Versorgung von z.B. den Fehlstellungen von Zehen (Hallux valgus, Hammerzehe) oder der Großzehen-Grundgelenksarthrose, Verletzungen der Kleinzehen bis hin zur komplexen Sprunggelenksfraktur
  • Behandlung von Erkrankungen der Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule
  • Operationen, die durch Knochenmetastasen erforderlich werden
  • Materialentfernungen nach erfolgreicher Stabilisierung von Unfallfolgen
  • Stationäre und ambulante physiotherapeutische Behandlungen im Therapiezentrum Nord des Klinikums


Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.  Akzeptieren  Weitere Informationen