Schlaflabor Nordfriesland in der Klinik Niebüll

Diagnostik. Therapie. Schulung.

Das Schlaflabor in der Klinik Niebüll ist ein von den Krankenkassen anerkanntes und von Fachverbänden zertifiziertes Schlaflabor. Es verfügt über vier mit modernster Technik ausgestattete Messplätze, die selbst unter den ungewohnten Bedingungen außerhalb der heimischen Schlafstätte einen komfortablen Schlaf ermöglichen und sichere Messwerte erwarten lassen.

Betreut werden Sie durch ein engagiertes, freundliches und fachlich versiertes Team aus der Neurologin und Schlafmedizinerin Dr. Anke Jary und technischen Fachkräften.



Wenn bei Ihnen ein Verdacht auf ein Schlafapnoesyndrom besteht oder wenn Sie an Ein- und/oder Durchschlafstörungen leiden, z.B. durch ein Restless-Legs Syndrom oder andere Schlafstörungen ohne organische Ursache, sollten Sie Ihren Hausarzt einschalten, der sie zu einem Facharzt für Lungenheilkunde oder einem HNO-Facharzt überweisen wird. Dort erfolgen eine Erstuntersuchung und eine Polygraphie, also eine erste technische Untersuchung, ob eine Schlafapnoe vorliegen könnte. Bestätigen sich entsprechende Verdachtsmomente, erhalten Sie von Ihrem Arzt einen Einweisungsschein für die Aufnahme im Schlaflabor Nordfriesland in Niebüll.

Dort werden Sie an zwei zusammenhängenden Tagen und Nächten aufgenommen. In der 1. Nacht erfolgt die eigentliche Untersuchung (Polysomnographie), es folgt die Auswertung, die Vorstellung der Ergebnisse und die Auswahl der folgenden - an den aktuellen Leitlinien und den individuellen Bedürfnissen ausgerichtete - Therapie und des erforderlichen Beatmungsgerätes. In der zweiten Nacht werden Sie dann bereits im Zentrum auf die sog. CPAP-Beatmung eingestellt. Am Morgen nach der 2. Nacht erfolgt Ihre Entlassung.

In der Regel bekommen Sie ein CPAP-Gerät direkt mit nach Hause. Dies ist davon abhängig, ob dieser direkte Versorgungsweg durch Ihre Krankenkasse mitgetragen wird – oder ob Ihre Krankenkasse eine andere Versorgung vorsieht. Das hängt auch davon ab, ob Sie der Lieferung des Gerätes durch den Firmenverbund Sanimed und Sanitätshaus Krämer zustimmen. Mit diesen Partnern haben wir die Wege so organisiert, dass eine schnelle Versorgung mit einem Gerät und den erforderlichen Masken gesichert ist. Wünschen Sie einen anderen Weg, so besprechen Sie dies bitte mit dem Behandlungsteam des Schlaflabors.

Termine werden individuell mit Ihnen abgestimmt. Es kann allerdings Situationen geben, in denen Sie ggf. eine kurze Zeit auf einen Termin warten müssen. Dafür bitten wir um Ihr Verständnis.


Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.  Akzeptieren  Weitere Informationen