Menü
Klinikum Nordfriesland

Eine spannende und anspruchsvolle Ausbildung

Das Bildungszentrum Nordfriesland für Berufe im Gesundheitswesen (BiZ NF) bietet jährlich 30 Ausbildungsplätze in der Gesundheits- und Krankenpflege an. Im Mittelpunkt der Ausbildung steht das verantwortungsbewusste und selbstständige Arbeiten am Menschen. Die Ausbildung gliedert sich in abwechselnde Theorie- und Praxisblöcke. Während der praktischen Ausbildung auf den Stationen des Klinikums Nordfriesland in Husum, Niebüll und auf Föhr werden die Auszubildenden von über 20 pädagogisch ausgebildeten Fachkräften und vier Pflegelehrerinnen, die ausschließlich für die praktische Ausbildung zuständig sind, begleitet.

Praktische Ausbildung auf der „Heimatstation“

Von Beginn an werden die  Auszubildenden auf einer fest zugewiesenen "Heimatstation" eingesetzt, auf die sie im Laufe ihrer Ausbildungsjahre immer wieder zurückkehren. Am Ende der Ausbildung hat jeder alle Abteilungen des Klinikums Nordfriesland durchlaufen und weitere Bereiche wie die Fachklinik Nordfriesland, ambulante Pflegestationen und Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen kennengelernt.

Theoretische Ausbildung

Die theoretische Ausbildung findet zentral in Husum statt. In 2.100 Unterrichtsstunden werden Kenntnisse der Pflege- und Gesundheitswissenschaft sowie relevantes Wissen aus den Bereichen Naturwissenschaft, Medizin, Geistes- und Sozialwissenschaft und der Rechtswissenschaft von erfahrenen Pädagogen mit modernen und innovativen Methoden und Medien vermittelt.

Über die festen Stundenpläne hinaus erhalten die Auszubildenden die Möglichkeit, an individueller Lernberatung und am Förderunterricht teilzunehmen, um ein erfolgreiches Absolvieren der Ausbildung zu sichern. Die Lehrkräfte des BiZ NF begleiten und unterstützen die Auszubildenden während der gesamten Ausbildungszeit.

Nach erfolgreich bestandenem Examen gibt es zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten und Studiengänge für eine gelungene Karriereplanung.

Und welche Aufgaben und Tätigkeiten kommen nach bestandenem Examen auf eine Gesundheits- und Krankenpflegekraft zu?

Kurz gesagt: Sie pflegen, betreuen und beobachten Patientinnen und Patienten in stationären Einrichtungen oder im ambulanten Bereich. Ihre Aufgaben liegen in der eigenständigen Grund- und Behandlungspflege. Das bedeutet, dass sie rund um die Versorgung der Patienten intensiv eigebunden sind. Sie sind weiterhin Assistenten bei ärztlichen Untersuchungen und operativen Eingriffen, sie bedienen und überwachen medizinische Apparate und begleiten den Arzt auf den Visiten. Gesundheits- und Krankenpflegekräfte sind ebenfalls in die Erstellung von Pflegeplänen, deren Auswertung sowie in die Pflegedokumentation stark involviert. Schließlich beraten sie die Patienten und helfen, deren Selbstständigkeit nach überstandener Krankheit zu fördern.

Bewerbung

Für eine Bewerbung am Klinikum Nordfriesland wird ein kurzes Bewerbungsschreiben, ein aktueller Lebenslauf mit Foto sowie die entsprechenden Schul- und Ausbildungszeugnisse benötigt.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
Datenschutz Ok