Ausbildung zur/zum Physiotherapeut/in

Eine physiotherapeutische Behandlung hat zum Ziel, die Bewegungs- und Funktionsfähigkeit des Körpers zu erhalten oder wiederherzustellen. Zu den Aufgaben eines Physiotherapeuten gehören die Untersuchung, Behandlung und Beratung von Patienten jeden Alters mit körperlich oder psychisch bedingten Funktionsstörungen, die Folge einer Erkrankung, eines Unfalls oder einer Behinderung sein können. Als Physiotherapeut/in erwartet Sie eine Tätigkeit nahe am Menschen mit einem sehr weitgefächerten Aufgabengebiet.

Die Ausbildung

3-jährige Ausbildung
in wechselnden Theorie- und Praxisblöcken

Schulischer Unterricht
findet an der Therapieschule Nord auf dem Gelände der Klinik Husum statt.

Praktische Ausbildung
findet in den Einrichtungen des Klinikums Nordfriesland und einigen Physiotherapie-Praxen im Umfeld des Klinikums Nordfriesland statt.

Monatliches Schulgeld bis Ende 2018
Bis Ende 2018 wird ein monatliches - mit jedem Ausbildungsjahr sinkendes - Schulgeld erhoben.
Die aktuelle Höhe erfahren Sie auf Nachfrage in der Therapieschule Nord. Gerne beraten wir über verschiedene Finanzierungsmöglichkeiten (BAföG, Darlehen, Förderungen durch Kassen oder Bundeswehr).

Ab 2019: Monatliches Schulgeld entfällt
Eine Rechtsänderung macht es möglich: Ab dem 1. Januar müssen die derzeitigen und zukünftigen Schüler der Therapieschule Nord des Klinikums Nordfriesland für ihre Ausbildung kein Schuldgeld mehr bezahlen. Die Ausbildung an der Therapieschule Nord ist dann kostenfrei!

Qualifizierter Abschluss
staatlich anerkannte/r Physiotherapeut/in

Die Voraussetzungen

  • Realschulschulabschluss oder Hauptschulabschluss mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung (mindestens Note „gut“)
  • gesundheitliche Eignung
  • Impfungen laut STIKO (Ständige Impfkommission)
  • ein zweiwöchiges Praktikum in der Physiotherapie sowie ein zweiwöchiges Praktikum in der Pflege
  • Selbstständigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Einfühlungsvermögen und Motivationsfähigkeit

Die Perspektiven

Sichere Zukunftsaussichten
durch stetig steigenden Bedarf an Fachkräften im medizinischen Bereich

Flexible Arbeitszeiten
durch ein vielfältiges Arbeitsfeld und dessen verschiedene Tätigkeitsbereiche

Verschiedene Einsatzbereiche
in freien Praxen, Akutkrankenhäusern, Rehakliniken, ambulanten Reha-Zentren, Amateur- und Leistungssport, Werkstätten für Menschen mit Behinderungen, Bildungs- und Fortbildungseinrichtungen, Hochschulen

Vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten
Studium für Physiotherapie in Berufspädagogik, Gesundheitswissenschaften und -management, Praxisführung, Tierphysiotherapie, Fortbildungen zur weiteren Spezialisierung, u.v.a.m.

Wir sind sehr daran interessiert, unsere erfolgreichen Ausbildungsabsolventen in ein Anstellungsverhältnis in unser Klinikum zu übernehmen.

Regelmäßige Infoabende

Die Therapieschule Nord führt regelmäßig Informationsabende für an der Ausbildung zum Physiotherapeuten Interessierte durch. Diese finden im Haus 6 auf dem Gelände der Klinik Husum statt. Die Termine finden Sie hier.

Die Bewerbung

Die Ausbildung beginnt jeweils am 1. September des Jahres; Bewerbungen sind aber laufend möglich. Ihre Bewerbung sollte in jedem Fall umfassen:

  • Bewerbungsschreiben
  • Lebenslauf
  • aktuelles (letztes) Zeugnis
  • Praktikumsnachweise (falls vorhanden)
  • Ärztliche Unbedenklichkeitserklärung

 

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte an

Klinikum Nordfriesland

Therapieschule Nord
Schulleitung
Erichsenweg 16
25813 Husum

Kontakt & weitere Infos

Tel. 04841 660-1378
Fax 04841 660-1418
eMail therapieschulenord@klinikum-nf.de
home www.klinikum-nf.de


Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.  Akzeptieren  Weitere Informationen