Freiwilliges soziales Jahr im Klinikum Nordfriesland

Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) ist ein Angebot an junge Menschen bis einschließlich 26 Jahre, sich beruflich und persönlich zu orientieren, sich charakterlich zu festigen und sich in unsere Gesellschaft mit einzubringen. Die Dauer des FSJ beträgt mindestens 6 Monate bis maximal 18 Monate. Der Beginn ist regulär jeweils am 1. August des Jahres, ein späterer Einstieg ist jedoch möglich.

Das FSJ kann in den Kliniken des Klinikums Nordfriesland in Husum, Niebüll und auf Föhr in den Bereichen Pflege und physikalische Therapie absolviert werden.

Das FSJ in unserem Hause bietet Ihnen viele Vorteile

  • ein monatliches Verpflegungsgeld von 190 € zzgl. 154 € Taschengeld,
  • kostenlose Unterbringung in den Personalwohnheimen des Klinikums,
  • 26 Urlaubstage pro Jahr,
  • beitragsfreie Versicherung in der gesetzlichen Kranken-, Renten-, Unfall-, Arbeitslosen- und Pflegeversicherung,
  • der Anspruch der Eltern auf Kindergeld bleibt bestehen,
  • eine Orientierung in den Berufsbildern des Gesundheitswesens,
  • die Chance, Ihre Eignung für einen Pflegeberuf zu prüfen,
  • die Weiterentwicklung individueller Stärken und Fähigkeiten,
  • die Begegnung mit Menschen und das Arbeiten in einer Gemeinschaft.
     

Aufgabenbereich der FSJler im Klinikum

  • pflegerische Aufgaben, wie die Hilfe bei der Grundpflege der Patienten, Unterstützung der examinierten Pflegekräfte, Begleitung von Patienten zu anderen Abteilungen,
  • Botengänge und Besorgungen innerhalb der Klinik, sonstige leichte Stationsaufgaben und hauswirtschaftliche Tätigkeiten,
  • die fünf FSJler der physikalischen Therapie begleiten in der Geriatrie („Altersheilkunde“) die Patienten zur Gruppen-Physiotherapie, kümmern sich um Vor- und Nachbereitung, erstellen Therapiepläne, pflegen Stecktafeln, übernehmen Transportdienste und assistieren bei Einzeltherapien.
     

Betreuung durch das Klinikum

In einem Vorbereitungskurs am Bildungszentrum für Berufe im Gesundheitswesen Nordfriesland (BiZ NF) in Husum – einer Tochtergesellschaft des Klinikums – werden die neuen FSJler gemeinsam auf die für sie neuen Aufgaben von erfahrenen und sehr versierten Lehrkräften und Praxisanleitern fachlich – aber auch mental – auf die für sie neue Situation vorbereitet.

Auch während des FSJ werden alle Freiwilligen durch die Mitarbeiter des BiZ NF weiter betreut und zu Tagesseminaren eingeladen.


Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.  Akzeptieren  Weitere Informationen