Menü
Klinikum Nordfriesland


An den vier Standorten des Klinikums werden Vortrags-Veranstaltungen und Informations-Abende zu verschiedenen Themen aus Medizin, Pflege und Therapie angeboten. Sie richten sich an alle Bürger und Gäste der Region. Sie werden in leicht verständlicher Sprache von Referenten aus den Kliniken, Zentren und Praxen des Klinikums durchgeführt.

 
 

Aktuelles Programm im September 2019


Do 26.09.2019, 19.00 Uhr, Klinik Husum
Info-Abend zur Ausbildung von Physiotherapeuten in der Therapieschule Nord
Der Beruf des Physiotherapeuten gehört zu den vielseitigsten im Gesundheitswesen. Interessierte bekommen an diesem Abend alle Informationen zu Beruf und Ausbildung in der Therapieschule (Haus 6). Auf Grund einer Rechtsänderung zahlen die Schüler der Therapieschule Nord für ihre Ausbildung seit 2019 kein Schulgeld mehr. Start der Ausbildung ist der 1. September 2020.
Veranstaltungsort: Therapieschule Nord (Haus 6) auf dem Klinikgelände Husum.

Do 26.09.2019, 19.00 Uhr, Klinik Husum
Vortrag „Die Schulter schmerzt – moderne Behandlungsmöglichkeiten“

Im Mittelpunkt des Abends stehen Informationen für Patienten zu degenerativen Erkrankungen des Schultergelenks. Timo Zepp, Oberarzt für Orthopädie und Unfallchirurgie der Klinik Husum, stellt dazu neben konservativen Behandlungsmethoden operative Therapiekonzepte vor, die von der „kleinen Lösung“ bis zum endoprothetischen Gelenkersatz reichen. Die Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Veranstaltungsort: "De Ole Peerstall" (Haus 3) auf dem Klinikgelände.

 

Sa 28.09.2019, 8.00 - 17.00 Uhr, Klinik Husum
Erste-Hilfe-Kurs

Der ganztägige Erste-Hilfe-Kurs bildet zum Ersthelfer für medizinische Notfälle aus und erfüllt die Auflagen der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV). Geeignet ist er sowohl für Führerscheinanwärter als auch für Betriebshelfer, Übungsleiter, Lehrkräfte, Interessierte und zur Auffrischung vorhandener Kenntnisse. Dieser Grundlehrgang besteht aus neun Unterrichtseinheiten, er wird von zwei erfahrenen Fachkräften der Klinik Husum, Dr. Lars Brockstädt, Oberarzt für Intensiv-, Notfallmedizin und Anästhesiologie sowie Ronny Heinig, Rettungsassistent und Fachpfleger für Intensivmedizin, durchgeführt. Kosten: 35 €.
Anmeldung und Erstkontakt unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Tel. 04841 660-0.

 

Aktuelles Programm im Oktober 2019

Di 01.10.2019, 18.00 Uhr, Klinik Husum
Info-Abend für Schwangere und Partner mit Vortrag „Gesunde Zähne von Anfang an“
Dr. Michael Glaubitz, Chefarzt der geburtshilflichen Abteilung der Klinik Husum und sein erfahrenes Team der Geburtshilfe vermitteln viel Wissenswertes rund um die Schwangerschaft und die Geburt. Am Ende der Veranstaltung kann der Entbindungsbereich mit den vier neuen Kreißsälen besichtigt werden.
Veranstaltungsort: "De ole Peerstall" (Haus 3) auf dem Klinikgelände Husum.


Di 08.10.2019, 9.00 – 12.30 Uhr, Klinik Niebüll
Pflegekurs für pflegende Angehörige und Interessierte
Pflegefachkräfte des Klinikums, die speziell zu diesem Thema geschult sind, unterweisen die Teilnehmer in Pflegetechniken. Sie geben viele praktische Tipps zur Gestaltung des Pflegealltags. Die Kurse umfassen jeweils drei kostenfreie Schulungstermine á 3,5 Stunden im wöchentlichen Abstand.
Anmeldung und Infos für Niebüll unter Tel. 04661 15-2330.


Mi 09.10.2019, 14.00 – 17.30 Uhr, Klinik Niebüll
Demenzkurs für pflegende Angehörige und Interessierte
Wenn Gedächtnisfunktion, Sprache, Orientierungsvermögen oder die Kompetenz zur Alltagsbewältigung zunehmend beeinträchtigt sind, dann benötigen Demenz-Erkrankte Unterstützung und Begleitung. Speziell geschulte Pflegefachkräfte vermitteln Angehörigen Wissenswertes zu verschiedenen Formen der Demenz und zeigen Hilfen und Unterstützungsangebote auf. Der kostenfreie Kurs umfasst jeweils drei Schulungstermine á 3,5 Stunden, die beiden Folgeveranstaltungen finden jeweils am Mittwoch im wöchentlichen Abstand statt.
Anmeldung und Infos unter Tel. 04661 15-2330.


Mi 09.10.2019, 14.00 – 18.00 Uhr, Klinik Husum
Blutspende
Werden auch Sie Lebensretter und spenden Sie Blut! Bitte Personalausweis oder Reisepass mitbringen! Die Blutspende findet in einem ausgeschilderten Nebengebäude der Klinik Husum statt.


Mi 16.10.2019, 9.00 – 12.30 Uhr, Klinik Husum
Pflegekurs für Angehörige und Interessierte
Pflegefachkräfte des Klinikums, die speziell zu diesem Thema geschult sind, unterweisen die Teilnehmer in Pflegetechniken. Sie geben viele praktische Tipps zur Gestaltung des Pflegealltags. Die Kurse umfassen jeweils drei kostenfreie Schulungstermine á 3,5 Stunden im wöchentlichen Abstand.
Anmeldung und Infos für Husum unter Tel. 04841 660-1841.


Mi 16.10.19, 10.00 – 16.00 Uhr / 19.00 Vortrag, Klinik Husum
Tag der Wiederbelebung mit Vortrag „Herz-Kreislauf-Stillstand und deren Ursachen“
Der zweite weltweite Tag der Wiederbelebung zielt auch in diesem Jahr darauf ab, Laien die Scheu an der Wiederbelebung zu nehmen. Immer noch gilt der Herz-Kreislauf-Stillstand als dritthäufigste Todesursache. Da jede Sekunde zählt, könnten allein in Deutschland durch sofortige Herzdruckmassage ca. 10.000 weitere Leben gerettet werden.
Für das praktische Erlernen und Training stehen an diesem Tag drei Übungsmodelle zur Herz-Lungen-Wiederbelebung mit einem Defibrillator (AED-Übungsgerät) unter fachkundiger Anleitung zur Verfügung. Hilfsmittel zur Mund-zu-Mund-Beatmung werden vorgestellt und Fragen rund um das Thema Herz-Lungen-Wiederbelebung beantwortet.
Um 19.00 Uhr erläutert der Chefarzt der Kardiologie in der Klinik Husum, Dr. Christian Nottebrock, in einem abschließenden Vortrag die verschiedenen Ursachen des Herz-Kreislauf-Stillstands und zeigt auf, wie sich die Überlebenschancen wirksam verbessern lassen.
Veranstaltungsort ist stets „De Ole Peerstall“ auf dem Gelände der Klinik Husum. Die Teilnahme ist jeweils kostenfrei, eine Anmeldungen sind nicht erforderlich.


Do 17.10.2019, Klinik Husum
Hebammensprechstunde
Hebammen der Klinik Husum stehen für persönliche Gespräche bereit und informieren über verschiedene Entbindungsmöglichkeiten. Sie stehen den werdenden Müttern individuell mit Rat zur Seite.
Anmeldung unter Tel. 04841 660-1285 erforderlich.


Mi 23.10.2019, 19.00 Uhr, Klinik Husum
Vortrag „Behandlungsoptionen bei chronischen Wirbelsäulenbeschwerden“
Chronische Rückenprobleme sind sowohl ein häufiger Grund für Krankschreibungen als auch eine der häufigsten Diagnosen für Frühverrentungen und bedingen dauerhafte Einschränkungen der Lebensqualität für die betroffenen Patienten.
Dr. Matthias Reitz, Leitender Oberarzt Neurochirurgie der Klinik Husum, wird in seinem Vortrag über Ursachen für chronische Rückenprobleme berichten und sowohl konservative als auch operative Behandlungsmöglichkeiten vorstellen. Im Anschluss an den Vortrag besteht die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Der Vortrag ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Veranstaltungsort ist der „De Ole Peerstall“ (Haus 3) auf dem Gelände der Klinik Husum.


Do 24.10.2019, 19.00 Uhr, Klinik Husum
Info-Abend zur Ausbildung von Physiotherapeuten in der Therapieschule Nord
Der Beruf des Physiotherapeuten gehört zu den vielseitigsten im Gesundheitswesen. Interessierte bekommen an diesem Abend alle Informationen zu Beruf und Ausbildung. Auf Grund einer Rechtsänderung zahlen die Schüler der Therapieschule Nord für ihre Ausbildung seit 2019 kein Schulgeld mehr. Start der Ausbildung ist der 1. September 2020.
Der Info-Abend findet in der Therapieschule, die im Oktober innerhalb Husums umgezogen ist, statt. Die neue Adresse lautet: Husum, Dieselstraße 12, 1. OG.

 

Weitere Details entnehmen Sie bitte der Tagespresse.
Beachten Sie bitte auch die Hinweise in den Zeitungen der Region.
Kontakt: Tel. 04841 660-1542.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
Datenschutz Ok