Menü
Klinikum Nordfriesland

Seit zwei Jahren haben die Mitarbeiter des Klinikums Nordfriesland die Möglichkeit, auf freiwilliger Basis den Cent-Betrag ihres monatlichen Nettogehalts zu spenden, um damit soziale Einrichtung in der Region zu unterstützen. Jeweils zum Jahresende kommt der über das Jahr angesammelte Betrag dann dem zuvor festgelegten Verwendungszweck zugute.

Nachdem das Spendenprojekt von den Mitarbeitern des Klinikums Nordfriesland in den letzten beiden Jahren sehr erfolgreich angenommen wurde, hatten die Mitarbeiter erstmalig die Möglichkeit, die begünstigte Einrichtung selbst auszuwählen. Dazu wurde im Spätsommer im Intranet eine Abstimmmöglichkeit eröffnet. Die Wahl fiel dabei sehr eindeutig auf den „Ambulanten Hospiz-Dienst e.V.“, der nun die Restcent-Beträge 2020 erhalten wird.

Diese gute Nachricht wurde von der Leiterin Personal und Recht, Bettina Jeßen und von Kirsten Reimer, Assistentin der Geschäftsleitung, vor kurzem dem Hospiz-Dienst – vertreten durch die Koordinatorin Kerstin Hansen-Ruppenthal und die Schatzmeisterin Katja Lindemann, in einem persönlichen Gespräch überbracht. Bei diesem Treffen erläuterten die Vertreterinnen des Hospizdienstes, wofür das Geld der Klinikums-Mitarbeiter zum Einsatz kommen wird: So setzt sich der Hospiz-Dienst dafür ein, dass Sterbende unter würdigen Bedingungen gut versorgt und unterstützt werden. Zudem bietet der Dienst auch eine Trauerbegleitung für Hinterbliebene an, zum Beispiel in Einzelgesprächen aber auch in offenen Trauergruppen. Eine Kinder-Trauergruppe trifft sich regelmäßig Samstagnachmittag in Husum.

Derzeit sind 40 ehrenamtliche Begleiter zwischen 30 und 75 Jahren, aus verschiedenen Berufen und mit völlig unterschiedlichen Lebenserfahrungen für den Ambulanten Hospiz-Dienst in Nordfriesland tätig. Alle sind in einer gut einjährigen Fortbildung auf diese Aufgabe vorbereitet worden und stehen Sterbenden und ihren Angehörigen in der Sterbe- aber auch in der Trauerbegleitung mit großer Empathie zur Seite.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
Datenschutz Ok