Menü

Klinikum Nordfriesland

i

Physiotherapeuten tragen mit ihren verschiedenen Therapieverfahren dazu bei, Erkrankungen des menschlichen Bewegungsapparates zu lindern, zu heilen oder vorzubeugen. Dafür erstellen sie für den jeweiligen Patienten individuelle Behandlungspläne und führen Bewegungs- und physikalische Therapien durch. 

Eine Operation, ein Unfall, ein Herzinfarkt, ein Schlaganfall oder auch „nur“ Fehlhaltungen können Schmerzen, Bewegungseinschränkungen und / oder auch eine eingeschränkte mentale Belastbarkeit zur Folge haben.

Sympathisch, warmherzig und klug, dabei humorvoll und zugleich diskret – wer Gesa Kratzmann kennt, wird sie so beschreiben. 27 Jahre lang war sie Seelsorgerin in der Klinik Husum, saß an unzähligen Betten, hörte unzählige Geschichten, begegnete unzähligen Menschen und trug manches Leid mit bis zum Ende. Jetzt entband Propst Jürgen Jessen-Thiesen sie von ihren Aufgaben, Kollegen und Wegbegleitende dankten ihr herzlich für ihr Wirken und wünschten ihr Segen für den Ruhestand.

Unter der Leitung von Chefarzt Dr. Rainer Kirchner hat sich zum 1. Februar 2017 im Klinikum NF das "Wirbelsäulen Zentrum Nordfriesland" etabliert. Nach Bündelung aller erforderlichen Kompetenzen und unter der Überschrift „Der Norden tut gut", soll das neue Wirbelsäulen Zentrum – integriert in die Abteilung Unfallchirurgie, Orthopädie und Wirbelsäulenchirurgie – nun der Öffentlichkeit bekannt gemacht werden.

Für Mütter mit Kindern ist eine dreijährige Pflegeausbildung zeitlich oft nicht zu bewältigen. Genau dies ist ein Grund, warum das Klinikum Nordfriesland ab Oktober 2018 im Bildungszentrum für Berufe im Gesundheitswesen (BiZ NF) eine vier Jahre dauernde Teilzeitausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegekraft anbietet.

An wen richtet sich die Ausbildung in Teilzeit?

Erstmalig bietet das Therapiezentrum Nord in der Klinik Niebüll im Bewegungsbad Aqua-Fitness-Kurse an. Der große Vorteil von Bewegungen im Wasser besteht darin, dass bereits einfache Übungen durch den Wasserwiderstand einen wertvollen Trainingseffekt haben. Dabei schonen sie die Gelenke und entlasten die Wirbelsäule.

Mit der Übernahme der Abteilung Chirurgie und Orthopädie der Klinik Niebüll durch Chefarzt Dr. Rainer Kirchner und seinem ständigen Vertreter, dem leitender Oberarzt Dr. Peter Diekstall, hat sich – kombiniert mit einer Verbesserung der technischen Ausstattung der Abteilung, das medizinische Angebot und der Umfang des operativen Spektrums in den letzten Monaten quantitativ wie qualitativ erheblich erweitert.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
Datenschutz Ok