Menü
Klinikum Nordfriesland

Qualifizierte Fachtrainer des Klinikums Nordfriesland bieten Betrieben, Unternehmen, Einrichtungen und Organisationen auf dem nordfriesischen Festland jeweils direkt vor Ort Aus- und Fortbildungen in Erster Hilfe an.

Zielgruppen sind betriebliche Ersthelfer nach den Regeln der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV), Übungsleiter und Trainer aus allen Bereichen. Die Kursdauer umfasst neun Unterrichtseinheiten á 45 Minuten, die auf Wunsch auch auf zwei Tage aufgeteilt werden können. Die Teilnehmergebühren können auf Antrag von der zuständigen Berufsgenossenschaft oder Unfallkasse übernommen werden. Auch die schulspezifische Fortbildung für Lehrkräfte mit einem Stundenumfang von sechs Unterrichtseinheiten wird vom Klinikum angeboten.

Zum Basiswissen der Ersten Hilfe gehören das Erkennen und Einschätzen möglicher Gefahren in einem breiten Spektrum und die Durchführung der richtigen Maßnahmen, wie zum Beispiel das Anlegen von Verbänden, aber auch Maßnahmen zur Herz-Lungen-Wiederbelebung.

Moderne mitgebrachte Medien und eine kompetente medizinische Qualifikation der praxiserprobten Schulungsexperten sollen die betrieblichen Ersthelfer im tatsächlichen Notfall befähigen, schnell und sicher die erforderliche Erste Hilfe zu leisten.

Kontakt bzw. nähere Infos sind bei Ronny Heinig, Intensivfachpflegekraft, Notfallsanitäter und Dozent im Gesundheitswesen, unter Tel. 04841 / 660-0 oder per E-Mail: zu erhalten.

Welle Footer