Menü
Klinikum Nordfriesland

Aufgrund der aktuellen Infektionssituation in Deutschland hat das Klinikum Nordfriesland mit der Kassenärztlichen Vereinigung Schleswig-Holstein (KVSH) vereinbart, dass die Anlaufpraxis in Husum für unbestimmte Zeit umzieht.

Derzeit ist sie im 2. Obergeschoss der Klinik Husum – also mitten im Klinikgebäude – untergebracht. Um den Eintrag von Erregern weiter zu reduzieren, zieht die KVSH-Praxis in das Gebäude 6 auf dem Klinikgelände in derzeit leerstehende Räumlichkeiten um.

Die Patienten der KVSH-Anlaufpraxis Husum werden dringend gebeten, gar nicht erst den Haupteingang der Klinik Husum zu nutzen! Das erspart ihnen auch die Befragung in der Sichtungszone. Der Weg zum Haus 6 vom Haupteingang wird ausgeschildert! Allen Patienten der KSVH-Praxis wird geraten, von der Ferdinand-Tönnies-Straße rückwärtig das Gelände zu betreten, um das Haus 6 zu erreichen.

Das Klinikum Nordfriesland weist darauf hin, dass der Zutritt zum Klinikgebäude – auch nach einer Behandlung in der KVSH-Anlaufpraxis – nur über den Haupteingang möglich ist.

Die KVSH-Anlaufpraxis ist wie folgt von den niedergelassenen Ärzten der Region besetzt:
Montag, Dienstag, Donnerstag: 19.00 – 21.00 Uhr
Mittwoch, Freitag: 17.00 – 21.00 Uhr
Samstag, Sonntag, Feiertage: 09.00 – 12.00 Uhr und 17.00 – 21.00 Uhr

Zusätzlicher Kinderärztlicher Notdienst
Samstag, Sonntag, Feiertage 13.00 – 16.00 Uhr

Darüber hinaus besteht ein Fahrdienst, der über Tel. 116 117 erreichbar ist.

Diese Website benutzt ausschliesslich technisch notwendige Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.