Aktuelles

Ohne Pauken aber mit Flöten: Spielmannszug Rödemis in der Klinik Husum

Ohne Pauken aber mit Flöten: Spielmannszug Rödemis in der Klinik Husum

An jedem 3. Advent eines Jahres macht sich eine Gruppe des Spielmannszuges
Rödemis auf, um mit klassischen Weihnachtsliedern die Menschen in sozialen Einrichtungen zu erfreuen. Am Sonntag wurden die Klinik Husum, das DRK Alten- und Pflegeheim in der Goethestraße und die Diakonie im Stadtweg besucht.  
Unter dem Motto „Wer nicht zu uns kommen kann, zu dem kommen wir“ werden seit über fünf Jahren diese kleinen aber feinen Weihnachtskonzerte vom Spielmannszug Rödemis vor Ort durchgeführt.

Da bei Auftritten in kleineren Räumen auf das Schlagwerkzeug, Lyra und Becken verzichtet wird, trat zum Weihnachtskonzert ausschließlich eine Flötengruppe an. In der Anzahl etwas durch die grassierende Erkältungswelle dezimiert, tat das der Qualität des Konzertes aber keinen Abbruch. Gebannt und gerührt lauschten die Patientinnen und Patienten in der Klinik Husum den wohlvertrauten Klängen bekannter Melodien.
Die Weihnachtslieder „Alle Jahre wieder“, „Stille Nacht, heilige Nacht“ sowie „Ihr Kinderlein kommet“ erzeugten vorweihnachtliche Stimmung und einige summten oder sangen die Melodien leise mit. Das Flötenspiel der Beteiligten war sehr gekonnt, man merkte der Gruppe ihre Professionalität deutlich an.

Dirk Petersen, der technische Leiter des Spielmannszuges Rödemis, freute sich für alle Zuhörer, dass trotz einsetzender Grippe die Flötengruppe ihr weihnachtliches Repertoire abspielen konnte. Nach den drei adventlichen Konzerten trafen sich dann alle Musikerinnen und Musiker des Spielmannszuges Rödemis, um auf dem Husumer Weihnachtsmarkt bei einem Pott Kakao oder anderen Köstlichkeiten, ebenfalls die Vorweihnachtszeit zu genießen.

Seit 105 Jahren gibt es den Spielmannszug und hier kann das Spielen mit der Flöte, Lyra, Trommel oder Becken sowie das Marschieren im Zug erlernt werden.
Außerdem winkt die Teilnahme an nationalen und internationalen Auftritten sowie Wettbewerben, bei denen Üben und Einsatz mit Auszeichnungen belohnt werden. Der Spielmannszug nimmt bereits Sechsjährige auf, aber auch ältere Jugendliche oder Erwachsene sind immer herzlich willkommen.

<< Zur vorigen Seite


Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.  Akzeptieren  Weitere Informationen